Junsi 4010 Temperatursensor

 

Einkaufsliste:

1 Stück 3-adriges Kabel z.B. Servokabel

Schrumpfschlauch

1x Temperatursensor LM35 DZ

1x Balancerstecker 3.polig (von einem 2s-Lipo)

...und das alles wie auf dem Bild verlöten, dabei  auf die richtige Polung des Senors achten (siehe Kabelfarben). Vielen Dank an Gerd Giese für das Bild.

Akku einfach auf den Sensor legen und Temperatursensor am entsprechendem Kanal anstecken, dann bricht das Junsi 4010 bei erreichen der voreingestellten Temperatur automatisch den Ladevorgang ab.

Grundeinstellung: 45°C. Das ist ein guter Wert für Lipo´s, LiFePo´s sowie auch für NiMh. Der Wert kann natürlich angepasst werden.

Warum kann der Sensor nützlich sein:

Werden Akkus überladen, zu schnell geladen, haben einen internen Defekt, falsche Ladeeinstellung etc. werden diese erst deutlich warm bevor sie u.U. zum brennen oder ausgasen anfangen. Der Sensor kann so vor einer neuen Wohnungseinrichutng schützen.