Servoelektronik als Schalter benutzen

Man kann jedes herkömmliche Servo (keine Brushlessservos) zu einem Schalter umbauen um z.B. LED oder ähnliches übern Sender zu schalten.

 

Dazu wird ein Servo, eine Diode, ein 5V-Relais (Umschalter, nicht bistabil), 2 Widerstände und entsprechende Stecker bzw. Kabel benötigt.

 

Das Servogetriebe kann ruhig defekt sein, denn es wird nur die Elektronik benötigt.

 

 

Als erstes wird das Servo zerlegt, der Motor, Poti und das Getriebe kommt raus.

An die 3 Kabel kommen die Widerstände. Hier muss erst rausgemessen werden welche Widerstandswerte man benötigt, oder man probiert einfach rum.

Am mittleren Kabel (das bisher ans Poti gegangen ist) werden beide Widerstände angelötet und jeweils einzeln an die übrigen 2 Kabel gelötet.

 

Würden wir jetzt am Servomotoranschluss messen, würde sich beim Umschalten vom Sender nur die Polung ändern.

Jetzt kommt die Diode ins Spiel. Diese verhindert das Umpolen und lässt nur in eine Richtung den Strom durch, so das das Relais schalten kann.